Sjouke Elzinga, Milchviehhalter in Onderdendam in Nord-Groningen, hat auch die internationalen Testberichte von Freshwasser. „Aber ich schaue mir nur beim Üben an, was hier im Stall passiert. Das Wasser in den Tränken ist sauber und die Tiere fühlen sich wohl.“

Die Süßwasser-Wasser-Entwickler strukturieren und ionisieren das Wasser. Dadurch wird das Wasser kontinuierlich gereinigt und die Aufnahme von Sauerstoff, Mineralien und Nährstoffen erhöht. Die Wirksamkeit dieser Technologie wurde in wissenschaftlichen Studien nachgewiesen. „Heute bekomme ich zum Beispiel vom Futterberater und vom Tierarzt Komplimente über die Gesundheit meiner Kälber“, sagt Sjouke. „Das wird wahrscheinlich mit mehreren Faktoren zu tun haben, aber ich weiß, dass der Wasserentwickler einer davon ist.“

EINFACHE LÖSUNG

„Ich mag einfache Lösungen für schwierige Probleme. Der Süßwasser-Wasser-Entwickler ist ein Beispiel dafür. Sie können es einfach in die Wasserleitung einbauen und von diesem Moment an wird das Wasser gereinigt. Ich sehe jetzt keine Rückstände mehr in den Tränken und merke, dass die Tiere davon profitieren. Und so bin ich."

Gleiches gilt für Sjouke für das FreshlightLED-Tageslichtlampen mit Ionisation. Er hat sie vor etwa vier Jahren in seinen Ställen einbauen lassen. Dank anIonisation die Luft in der Umgebung wird kontinuierlich gereinigt. „Seitdem ist es im Stall viel kühler. Es riecht und fühlt sich sauberer an. Ich habe keine Messungen vorgenommen, aber mir ist klar, dass die Lampen das Raumklima verbessern. Ein paar Lampen stehen an einer weißen Wand in der Stube und drumherum ist alles Dreck. Diese Stoffe sind daher nicht mehr in der Luft. Angenehm sind auch die Lampen für uns. Bei Tageslicht funktioniert es besser und man merkt, dass sich die Atmosphäre in den Ställen verbessert hat, seit ich sie eingebaut habe.“

NACHHALTIGES GESCHÄFT

Der Vorteil der Freshlight-Lampen ist, dass sie energieeffizient sind. Für einen Landwirt, der so nachhaltig wirtschaftet wie Sjouke, ein angenehmer Nebeneffekt. Sjouke Elzinga hat 170 Milchkühe und 120 Jungvieh. Sie erzeugt unter anderem eigenen Strom und hält die Umweltbelastung so gering wie möglich.

„Sowohl bei der Freshlight-Beleuchtung als auch bei den Freshwater-Wasser-Entwicklern stelle ich fest, dass die Leute manchmal skeptisch sind. Sie glauben, dass große Herausforderungen wie die Reduzierung von Ammoniakemissionen nur mit komplexen und teuren Lösungen zu bewältigen sind. Die Freshlight-Lampen mit Ionisation erfordern eine relativ geringe Investition, sind einfach zu installieren und sind – nachweislich – effektiv. Genau wie der Wasser-Entwickler: eine einfache Lösung mit einem schönen Ergebnis. Ich denke, wenn die Ionisationstechnologie von Freshlight in allen Ställen verwendet würde, wäre das Ammoniakproblem in den Niederlanden viel kleiner.“