Der Ionenbär, der perfekte Begleiter!

Der Ionenbär, der perfekte Begleiter!

Dieser Bär wird mit Sicherheit der neue beste Freund Ihres Kindes! Es sieht nicht nur sehr süß aus, sondern schützt Ihr Kind auch vor Bakterien, Viren, Staubpartikeln und Pilzen, die in der Luft schweben. Dies ist aufgrund des physikalischen Phänomens der Ionisation möglich.

Wie funktioniert das, Ionisierung?

Der IonBear trägt negative Ionen mit sich. Negatives Ion ist das negative Sauerstoffion in der Luft. Es ist eine Art von Luftpartikel, die in der natürlichen Umgebung häufig vorkommt.

In der Luft schweben oft lungengängige Partikel, die gesundheitsschädlich sind. Dazu gehören Schadstoffe und Abgase. Diese Schadstoffe tragen meist positive Elektroden mit sich.

Kurz gesagt verändert die Ionisation die elektrische Ladung beispielsweise eines Staubpartikels. Dadurch binden die Staubpartikel an Wassermoleküle in der Luft. Sie werden schwer und fallen mit Staub und allem zu Boden. Dieser physikalische Prozess entfernt effektiv Staubpartikel aus der Luft und macht die Luft sauberer.
Der IonBear, der perfekte Begleiter!
Der IonBear, der perfekte Begleiter!

Besser für die Gesundheit Ihres Kindes

Bakterien, Viren und Pilze werden durch Ionisation an Wassermoleküle gebunden und verschwinden somit auch am Boden. Dabei werden auch diese Bakterien, Viren und Pilze unschädlich gemacht, sodass sie die Gesundheit Ihres Kindes nicht mehr beeinträchtigen. Der Vorgang ist absolut sicher. Es ist ideal für Kinder mit Allergien oder Lungenproblemen. Aber auch Kinder ohne gesundheitliche Probleme profitieren davon.